Top of Bern- Schweizer Wandernacht

Warum unsere Vorfahren auch ohne Mobil-Phone mobil waren und wo der Turmwächter in Bern schlief. 

Eine Abendwanderung auf den Spuren der alten Hochwachten mit spannenden Einblicken in verborgene Räume des Berner Münsterturms. 

Wir starten in Köniz und wandern Richtung Hausberg von Bern – dem Gurten – von wo wir mit Wetterglück einen wunderbaren Sonnenuntergang und den Aufgang des Mondes bestaunen können. Unterwegs erfahren wir, wie die Schweizer Männer von Genf bis Basel jahrhundertelang auch ohne SMS kommunizierten und was der Gurten mit dem Berner Münster zu tun hat. 

Nach dem Abstieg vom Berner Hausberg in die untere Altstadt Berns geht es als Krönung und sportliches Sahnehäubchen 344 Stufen hinauf auf den höchsten Kirchturm der Schweiz, das Berner Münster. Von hier haben wir einen umwerfen Blick in alle Himmelsrichtungen. Wir dürfen einen Blick in verborgene Räume des Turms werfen und hören Spannendes und Grusliges zu vergangenen Zeiten. Vor dem Abstieg geniessen wir einen kleinen Mitternachts-Snack am wohl schönsten und höchsten Punkt der Stadt: Top of Bern!

Datum: Samstag 20. Juli 2024

Dauer: 18.00-23.30

Leistung: Wanderleitung, Eintritt Münsterturm, Turmführung in sonst nicht zugängliche Räume, kleiner Snack & Mitternachts-Umtrunk 

Kosten:  CHF 60

Anmeldung: bis 15. Juli 24

Durchführung ab 8 Teilnehmenden 


Treffpunkt/Rückreise: 18.00 im Schlosshof Köniz vor dem Zivilstandsamt (Station Köniz Schloss)/ ab Münsterplatz

Schwierigkeit:  T2

Höhenmeter:  380m ⇑  |  420m ⇓ (ohne Turmaufstieg)

Wanderzeit:  3.5 h


Impressionen


    Anmeldung:

    Anrede





    PLZ Ort (erforderlich)






    Datum

    20 Jul 2024

    Anforderungen

    T2
    Kategorie

    Comments are closed.