Werden & Vergehen

Loslaufen und loslassen-oder eine etwas andere Art, dem Leben nach dem Tod zu begegnen. Die Natur ist ein riesiges Geburtshaus für neues Leben und zugleich ein grosser Friedhof. Dieser Kreislauf wird uns auf der Wanderung in der Nähe von Bern begleiten. Unser Weg führt vorbei an einzigartigen Behausungen, geht viel durch den Wald und endet dann im Atelier einer Bestatterin, die uns von ihrer Hingabe für diesen Beruf erzählt. Auch hier finden wir einzigartige (letzte) Behausungen und erfahren bei einem Apero Spannendes und Berührendes aus dem Alltag des Abschiednehmens, wenn sich der Kreislauf am Ende des Lebens schliesst.

«Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben» (Alexis Carrel)

Datum: Samstag, 6.November 2021

Leistung: Tourenleitung, Apéro, Besuch im Atelier einer Bestatterin

Kosten:  Fr. 90


An-/Rückreise: Krauchthal/ Deisswil
Schwierigkeit: WT2
Höhenmeter:  400m ⇑  |  450mm ⇓
Wanderzeit: 3h, je nach Bedürfnis der Teilnehmenden auf dem Weg oder über einen Hügelzug (mit einer kurzen Kettenstelle)


Impressionen

    Anmeldung:

    Anrede





    PLZ Ort (erforderlich)






    Datum

    06 Nov 2021
    Vorbei!

    Anforderungen

    T2
    Kategorie

    Comments are closed.